Warenkorb: 0,00 €

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Zwischensumme: 0,00 €

Agiolax  Pico Abführ Pastillen 40 St.

Mehr Ansichten

Agiolax Pico Abführ Pastillen 40 St.

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung

Lieferzeit: 2-3 Tage

Regulärer Preis: 7,89 €

Special Price 5,65 €

Inkl. 19% USt., zzgl. Versandkosten
entspricht 14,13 € pro 100 Stück (St)
Product Code: 04791895

Verdauung pünktlich und schonend.


Darmträgheit und Verstopfung können vielerlei Ursachen haben. Klimawechsel, ungewohnte Speisen und Getränke, Stress im Alltag, Bewegungsmangel, Zeitverschiebung sowie einseitige Ernährung begünstigen die Darmträgheit und beeinträchtigen so Ihr Wohlbefinden.


Wenn es mit der Verdauung einmal nicht klappt, hilft Agiolax Pico.
Agiolax Pico ist das erste Abführmittel in Form einer anwendungsfreundlichen Lutsch-Pastille. Die Pastillen haben einen angenehmen Fruchtgeschmack und lassen sich lutschen oder kauen.


Die Abführ-Pastillen können zu jeder Zeit und überall ohne Wasser eingenommen werden. Agiolax Pico wirkt problemlos und zuverlässig, indem es die Eigentätigkeit des Darms anregt und so die Verstopfung beseitigt.


Am Abend eingenommen stellt sich am nächsten Morgen der gewünschte Erfolg ein. Die Pastillen lassen sich entlang der Dosierkerbe leicht und praktisch teilen und damit individuell und je nach Bedarf dosieren. Im allgemeinen genügt 1 Pastille; bei hartnäckiger Verstopfung können auch bis zu 2 Pastillen eingenommen werden.


Tipps für eine gute Verdauung:



  • Nehmen Sie reichlich Flüssigkeit zu sich (2 Liter/Tag)

  • Bewegen Sie sich bei Sport und Spiel

  • Essen Sie mehr ballaststoffreiche Kost, z.B. Obst und Gemüse

  • Kauen Sie jeden Bissen gründlich durch

  • Nehmen Sie sich Zeit für den natürlichen Stuhlgang


Anwendungsgebiete:
Zur kurzfristigen Anwendung bei Verstopfung sowie bei Erkrankungen, die eine erleichterte Stuhlentleerung erfordern.


Dosierung:
Erwachsene und ältere Kinder nehmen (am besten abends) 1-2 Lutschpastillen Agiolax Pico (entsprechend 5 - 10 mg Natriumpicosulfat) ein. Jüngere Kinder ab 4 Jahren erhalten auf ausdrückliche ärztliche Anordnung 1/2 - 1 Lutschpastille (entsprechend 2,5 bis 5 mg Natriumpicosulfat).
Die abführende Wirkung tritt normalerweise nach 10 bis 12 Stunden ein.


Zusammensetzung:
1 Lutschpastille enthält 5,19 mg Natriumpicosulfat 1 H2O (entsprechend 5 mg Natriumpicosulfat).
Die sonstigen Bestandteile sind: Acesulfam-Kalium, Gelatine, Glycerol, Guar (Ph.Eur.), Phospholipide aus Sojabohnen, Maisstärke, Pflaumen-Aroma.


Indikation:
Zur kurzfristigen Anwendung bei Obstipation sowie bei Erkrankungen, die eine erleichterte Defäkation erfordern. Hinweise: - Jede über eine kurz dauernde Anwendung hinausgehende Einnahme von Natriumpicosulfat führt zu einer Verstärkung der Darmträgheit. Das Arzneimittel sollte deshalb nur kurzfristig angewendet werden. - Bei länger dauernder oder hochdosierter Anwendung von Natriumpicosulfat kommt es häufig zu erhöhten Verlusten von Wasser, Kalium und anderen Salzen. Dies kann zu Störungen der Herzfunktion und zu Muskelschwäche führen, insbesondere bei gleichzeitiger Einnahme von Diuretika oder Kortikosteroiden. - Bei chronischer Verstopfung sollte eine differenzialdiagnostische Abklärung erfolgen.


Wirkstoffe:
Natrium picosulfat-1-Wasser, Natrium picosulfat


Dieser Artikel ist apothekenpflichtig.


Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Verdauung pünktlich und schonend.

Darmträgheit und Verstopfung können vielerlei Ursachen haben. Klimawechsel, ungewohnte Speisen und Getränke, Stress im Alltag, Bewegungsmangel, Zeitverschiebung sowie einseitige Ernährung begünstigen die Darmträgheit und beeinträchtigen so Ihr Wohlbefinden.

Wenn es mit der Verdauung einmal nicht klappt, hilft Agiolax Pico.
Agiolax Pico ist das erste Abführmittel in Form einer anwendungsfreundlichen Lutsch-Pastille. Die Pastillen haben einen angenehmen Fruchtgeschmack und lassen sich lutschen oder kauen.

Die Abführ-Pastillen können zu jeder Zeit und überall ohne Wasser eingenommen werden. Agiolax Pico wirkt problemlos und zuverlässig, indem es die Eigentätigkeit des Darms anregt und so die Verstopfung beseitigt.

Am Abend eingenommen stellt sich am nächsten Morgen der gewünschte Erfolg ein. Die Pastillen lassen sich entlang der Dosierkerbe leicht und praktisch teilen und damit individuell und je nach Bedarf dosieren. Im allgemeinen genügt 1 Pastille; bei hartnäckiger Verstopfung können auch bis zu 2 Pastillen eingenommen werden.

Tipps für eine gute Verdauung:

  • Nehmen Sie reichlich Flüssigkeit zu sich (2 Liter/Tag)
  • Bewegen Sie sich bei Sport und Spiel
  • Essen Sie mehr ballaststoffreiche Kost, z.B. Obst und Gemüse
  • Kauen Sie jeden Bissen gründlich durch
  • Nehmen Sie sich Zeit für den natürlichen Stuhlgang

Anwendungsgebiete:
Zur kurzfristigen Anwendung bei Verstopfung sowie bei Erkrankungen, die eine erleichterte Stuhlentleerung erfordern.

Dosierung:
Erwachsene und ältere Kinder nehmen (am besten abends) 1-2 Lutschpastillen Agiolax Pico (entsprechend 5 - 10 mg Natriumpicosulfat) ein. Jüngere Kinder ab 4 Jahren erhalten auf ausdrückliche ärztliche Anordnung 1/2 - 1 Lutschpastille (entsprechend 2,5 bis 5 mg Natriumpicosulfat).
Die abführende Wirkung tritt normalerweise nach 10 bis 12 Stunden ein.

Zusammensetzung:
1 Lutschpastille enthält 5,19 mg Natriumpicosulfat 1 H2O (entsprechend 5 mg Natriumpicosulfat).
Die sonstigen Bestandteile sind: Acesulfam-Kalium, Gelatine, Glycerol, Guar (Ph.Eur.), Phospholipide aus Sojabohnen, Maisstärke, Pflaumen-Aroma.

Indikation:
Zur kurzfristigen Anwendung bei Obstipation sowie bei Erkrankungen, die eine erleichterte Defäkation erfordern. Hinweise: - Jede über eine kurz dauernde Anwendung hinausgehende Einnahme von Natriumpicosulfat führt zu einer Verstärkung der Darmträgheit. Das Arzneimittel sollte deshalb nur kurzfristig angewendet werden. - Bei länger dauernder oder hochdosierter Anwendung von Natriumpicosulfat kommt es häufig zu erhöhten Verlusten von Wasser, Kalium und anderen Salzen. Dies kann zu Störungen der Herzfunktion und zu Muskelschwäche führen, insbesondere bei gleichzeitiger Einnahme von Diuretika oder Kortikosteroiden. - Bei chronischer Verstopfung sollte eine differenzialdiagnostische Abklärung erfolgen.

Wirkstoffe:
Natrium picosulfat-1-Wasser, Natrium picosulfat

Dieser Artikel ist apothekenpflichtig.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Zusatzinformation

Lieferzeit 2-3 Tage

Kundenmeinungen

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Verwenden Sie Leerzeichen um Schlagworte zu trennen. Verwenden Sie das Hochkomma (') für zusammenhängende Textabschnitte.